Mit uns kennen
Sie Ihre Immobilienwerte!

Mit uns
kennen Sie
Ihre
Immobilien-
werte!

DOREE+

Unsere cloudbasierte Plattform bietet eine funktionelle Verknüpfung aller Daten für Ihre digitalen Berichte in Bezug auf Technik, Umwelt, Gutachten und Bewertung. Wir digitalisieren heute Ihre Liegenschaften für die Zukunft.

Mit uns kennen Sie Ihre Immobilie, denn unsere cloudbasierte Plattform bietet eine funktionelle Verknüpfung aller Daten Ihrer digitalen Berichte, angefangen bei den Technikberichten.

DOREE+ steht für Digital Optimization for Real Estate Experts und das „+“ für all das, was unsere Plattform noch mehr leistet und in Zukunft leisten wird.

Mit DOREE+ stellen Sie alle technischen Dienstleistungen rund um Ihre Immobilien auf eine neue Basis für die Zukunft. Damit sparen Sie Zeit und schonen Ressourcen für die wirklich wichtigen Dinge, wie die Erhöhung der Cashflows und die Wertsteigerung der Immobilien.

Reduzieren Sie Projektrisiken, verstehen Sie technische Zusammenhänge schneller und besser, verschlanken Sie Ihre Arbeitsprozesse beim Kauf und Verkauf von Immobilien. Sorgen Sie für einen klaren Überblick im laufenden Immobilien-Management mit einer der innovativsten PropTech-Lösungen für den internationalen Markt in Europa.

DOREE+ revolutioniert technische Dienstleistungen im Bereich Real Estate und schafft eine interaktive Plattform für alle Berichte und Gutachten.

Unsere IT-Spezialisten, Architekten, Bau- und TGA-Ingenieure haben Wissen und Erfahrung vereint, um die technischen An- und Verkaufsprüfungen auf eine völlig neue und innobvatibe Grundlage zu stellen. DOREE+ ist die einzigartige Plattform im digitalen Zeitalter für die Zukunft der TDD. Und das ist erst der Anfang!

Hierdurch wird der stark teamgebundene Prozess wesentlich übersichtlicher, nachvollziehbarer und zielgerichtet kommuniziert.

Wir digitalisieren heute Ihre Liegenschaften für die Zukunft.

Sie möchte mehr über DOREE+ erfahren? Dann schreiben Sie uns.

TDD+

TDD+ ist die verknüpfte und qualitätsgesicherte TDD mit zugehörigen Quellenangaben für eine bessere Nachvollziehbarkeit durch alle Beteiligten – cloudbasiert und mit einem 24/7-Zugriff auf relevante Objektdaten. Damit setzen wir neue Standards in der TDD.

Unsere Leistungen betrachten den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie und dies mit unserer eigens dafür kreierten Plattform. TDD+ setzt neue Standards im Bereich der TDD.

Unter Verwendung unseres Datenraums (VDR+) können wir TDD-Berichte in verknüpfter Form und vor allem in einer einzigartig übersichtlichen Art und Weise darstellen. So wird die Einarbeitung und das Nachvollziehen von Sachverhalten unterschiedlicher Themengebiete stark vereinfacht. Das ist ein  entscheidender Schritt zur Qualitätssicherung.

Unsere Berichte sind cloudbasiert und zu jeder Zeit überall abrufbar. Alle Projektbeteiligten können sich durch die Q&A-Funktion direkt untereinander zu jedem Dokument und/oder Foto austauschen. Zudem verkürzt das Taggen und Kategorisieren von Feststellungen und Kommentaren die Bearbeitungsdauer im gesamten Projekt. Schluss mit unverständlichen PDFs und ewigem E-Mail-Verkehr. TDD+ bietet die Übersicht und Klarheit, die sich jeder wünscht. Alle Befunde sind leicht verständlich, so dass viele Stunden des Nachfragens erspart bleiben.

Hier ein Auszug der Vorteile:

  • Verknüpfte TDD (qualitätsgesichert)
  • Quellenangaben zur besseren Nachvollziehbarkeit
  • Einbindung und Verlinkung der Fotodokumentation, 360 Grad Fotos, Videos
  • Kostenerfassung mit Darstellung des Instandhaltungsstaus und Capex
  • Schnelle Einarbeitung und Klärung von Sachverhalten
  • Einfache Kommunikation mit einem teamgesteuerten Zugang sowie Q&A-Funktion
  • Datenerfassung zur Weiterverarbeitung, Schnittstellen, auch im GIF-Format
  • Zeit- und Kostenersparnis auf ganzer Linie

Sie wollen mehr über TDD+ erfahren und/oder eine Demo sehen? Dann schreiben Sie uns.

TDD+

TDD+ ist die verknüpfte und qualitätsgesicherte TDD mit zugehörigen Quellenangaben für eine bessere Nachvollziehbarkeit durch alle Beteiligten – cloudbasiert und mit einem 24/7-Zugriff auf relevante Objektdaten. Damit setzen wir neue Standards in der TDD.

Unsere Leistungen betrachten den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie und dies mit unserer eigens dafür kreierten Plattform. TDD+ setzt neue Standards im Bereich der TDD.

Unter Verwendung unseres Datenraums (VDR+) können wir TDD-Berichte in verknüpfter Form und vor allem in einer einzigartig übersichtlichen Art und Weise darstellen. So wird die Einarbeitung und das Nachvollziehen von Sachverhalten unterschiedlicher Themengebiete stark vereinfacht. Das ist ein  entscheidender Schritt zur Qualitätssicherung.

Unsere Berichte sind cloudbasiert und zu jeder Zeit überall abrufbar. Alle Projektbeteiligten können sich durch die Q&A-Funktion direkt untereinander zu jedem Dokument und/oder Foto austauschen. Zudem verkürzt das Taggen und Kategorisieren von Feststellungen und Kommentaren die Bearbeitungsdauer im gesamten Projekt. Schluss mit unverständlichen PDFs und ewigem E-Mail-Verkehr. TDD+ bietet die Übersicht und Klarheit, die sich jeder wünscht. Alle Befunde sind leicht verständlich, so dass viele Stunden des Nachfragens erspart bleiben.

Hier ein Auszug der Vorteile:

  • Verknüpfte TDD (qualitätsgesichert)
  • Quellenangaben zur besseren Nachvollziehbarkeit
  • Einbindung und Verlinkung der Fotodokumentation, 360 Grad Fotos, Videos
  • Kostenerfassung mit Darstellung des Instandhaltungsstaus und Capex
  • Schnelle Einarbeitung und Klärung von Sachverhalten
  • Einfache Kommunikation mit einem teamgesteuerten Zugang sowie Q&A-Funktion
  • Datenerfassung zur Weiterverarbeitung, Schnittstellen, auch im GIF-Format
  • Zeit- und Kostenersparnis auf ganzer Linie

Sie wollen mehr über TDD+ erfahren und/oder eine Demo sehen? Dann schreiben Sie uns.

VDR+

Unser Datenraum VDR+ (Virtual Data Room) ist der erste echte Datenraum mit allen Funktionen, die für eine komplett digitale Lösung in Sachen Dokumentation benötigt wird.

Auch im Zusammenhang mit unseren Produkten TDD+, MON+ oder TAM+ werden verlässliche Daten als Quelldatei zur Qualitätssicherung verwendet.

Für uns ist es besonders wichtig, dass unser VDR+ kein gewöhnlicher Datenraum (=Dokumentenraum) ist. Nicht die Dokumente, sondern die mitgelieferten Daten sind von Interesse. Diese werden in einem Factsheet zusammengefasst, natürlich qualitätsgesichert. Die immanente Qualitätssicherung analog GIF-Standard erlaubt den einfachen Export in datenbasierte Systeme.

„Wir können nicht nur digitalen Dokumentenraum – wir haben einen echten Datenraum.“

Als deutscher Datenanbieter mit einem ISO-zertifizierten Rechenzentrum bieten wir die höchste Sicherheit. Eine sofortige Nutzung ohne mühsame Installation des VDR+ ist selbstverständlich.

Eine umfangreiche und gleichzeitig einfache Nutzerverwaltung führt zu einer klaren Anwenderstruktur. Es können Notizen zu jedem Eintrag vorgenommen werden. Damit hat jeder Nutzer in Echtzeit, unter anderem via Status-Mails, alle Kommentare parat. Eine erweiterte Suchfunktion unterstützt die Nutzer, die richtigen Informationen und Dokumente schnell zu finden. Die Einbindung eines „Fragen & Antworten (Q&A)“ – Tools unterstützt den natürlichen Workflow des Anwenders.

Das Besondere unseres VDR+ ist, dass sich die Dokumente mit bereits bestehenden sowie zukünftigen Modulen verknüpfen lassen.

Hier die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • Faktenblatt mit qualitätsgesicherten Core-Daten
  • An jeder Stelle Notizen und Kommentare möglich
  • KI-basierte Volltext-Suche
  • Fragen & Antworten (Q&A)
  • Verknüpfung von digitalen Dokumenten mit anderen Modulen, wie z.B. TDD+
  • Branding möglich
  • Deutscher Datenraumanbieter mit ISO-zertifiziertem Rechenzentrum
  • keine Installation notwendig
  • Nutzerverwaltung
  • Detailliertes Logging („Access Transparency“)
  • Automatische Updates
  • Personalisierte Wasserzeichen
  • Status-Mails
  • Monatlich kündbar

Sie wollen mehr über VDR+ erfahren und/oder eine Demo sehen? Dann schreiben Sie uns.

TAM+

Unsere Plattform DOREE+ bietet eine hervorragende Basis für die Unterstützung im Technischen Asset Management mit TAM+.

Nach sorgfältiger Einarbeitung in Verträge, Gebäudezustände und Capex werden Übersichten zu SV-/SK-Prüfungen und Wartungen erstellt, nachgehalten sowie Maßnahmen gesteuert.

Das Technische Asset Management ist die Grundlage für technische Objektstrategien und die Optimierung von Energieverbräuchen sowie die Bewertung von ESG-Kriterien.

Eine strukturierte Verbesserung von Gebäudezuständen, eine Komplettierung der Objektdokumentation sind unabdingbar für die Performance und Basis zur Risikoreduzierung eines „stranded assets“.

TAM+ bietet die Möglichkeit, jederzeit und ortsunabhängig Kosten sowie Prozesse im Blick zu haben.

Sämtliche relevanten Informationen werden in unserem VDR+ (Virtual Data Room+) über ein ISO-zertifiziertes Rechenzentraum vorgehalten:

  • Vereinbarungen aus Mietverträgen – insbesondere hinsichtlich der Zuordnung von Verpflichtungen
  • Unterlagen zum Gebäudezustand durch Einbindung weiterer Dokumente und Informationsquellen (z.B. TDD-Berichte, Audits und Prüfberichte)
  • Geplante und zukünftig anfallende Investitionsausgaben (Capex)
  • Historie der durchgeführten Maßnahmen

Bei der Abarbeitung technischer Maßnahmen werden die Prozesse vollständig abgebildet und mit Hilfe von Fotostrecken oder Videosequenzen wiedergegeben. Das Taggen und Sortieren von Bildmaterial ist hierbei Standard.

Die Erstellung von monatlichen oder jährlichen Berichten über TAM+ sind Bestandteil der optimierten und qualitätsgesicherten Workflows. Für die schnelle Nachvollziehbarkeit werden Informationen mit relevanten Dokumenten und Bildern verknüpft.

TAM+ unterstützt beim laufenden Budgetcontrolling. Die  Kosten-, Termin- und Qualitätskontrolle stehen hier im Vordergrund.

Sie wollen mehr über TAM+ erfahren? Dann schreiben Sie uns.

TAM+

Unsere Plattform DOREE+ bietet eine hervorragende Basis für die Unterstützung im Technischen Asset Management mit TAM+.

Nach sorgfältiger Einarbeitung in Verträge, Gebäudezustände und Capex werden Übersichten zu SV-/SK-Prüfungen und Wartungen erstellt, nachgehalten sowie Maßnahmen gesteuert.

Das Technische Asset Management ist die Grundlage für technische Objektstrategien und die Optimierung von Energieverbräuchen sowie die Bewertung von ESG-Kriterien.

Eine strukturierte Verbesserung von Gebäudezuständen, eine Komplettierung der Objektdokumentation sind unabdingbar für die Performance und Basis zur Risikoreduzierung eines „stranded assets“.

TAM+ bietet die Möglichkeit, jederzeit und ortsunabhängig Kosten sowie Prozesse im Blick zu haben.

Sämtliche relevanten Informationen werden in unserem VDR+ (Virtual Data Room+) über ein ISO-zertifiziertes Rechenzentraum vorgehalten:

  • Vereinbarungen aus Mietverträgen – insbesondere hinsichtlich der Zuordnung von Verpflichtungen
  • Unterlagen zum Gebäudezustand durch Einbindung weiterer Dokumente und Informationsquellen (z.B. TDD-Berichte, Audits und Prüfberichte)
  • Geplante und zukünftig anfallende Investitionsausgaben (Capex)
  • Historie der durchgeführten Maßnahmen

Bei der Abarbeitung technischer Maßnahmen werden die Prozesse vollständig abgebildet und mit Hilfe von Fotostrecken oder Videosequenzen wiedergegeben. Das Taggen und Sortieren von Bildmaterial ist hierbei Standard.

Die Erstellung von monatlichen oder jährlichen Berichten über TAM+ sind Bestandteil der optimierten und qualitätsgesicherten Workflows. Für die schnelle Nachvollziehbarkeit werden Informationen mit relevanten Dokumenten und Bildern verknüpft.

TAM+ unterstützt beim laufenden Budgetcontrolling. Die  Kosten-, Termin- und Qualitätskontrolle stehen hier im Vordergrund.

Sie wollen mehr über TAM+ erfahren? Dann schreiben Sie uns.

MON+

MON+ unterstützt auf unserer Plattform die Projektentwicklung. Alle Monitoringberichte sind vollständig verknüpft. Die Fotostrecken der Begehung sind am nächsten Tag verfügbar.

Das Monitoring / die Bauqualitätsüberwachung unterstützt unsere Kunden in der Projektentwicklung. Es wird phasenweise und stichprobenhaft die Gebäudeherstellung geprüft. Das Ziel ist die Überprüfung der vertraglichen Qualitäten.

Mit MON+ können wir folgende Punkte zeitnah und transparent darstellen:

  • Vollständige Fotodokumentation direkt ein Tag nach der Begehung
  • Regelmäßige Berichterstattung, vollständig verknüpft
  • Qualitätskontrolle nach Normen und Standards, sofort prüfbar
  • Feststellung von exemplarischen Ausführungsmängeln und Handlungsempfehlungen
  • Ad-hoc-Information und Bedenkenanzeigen zu wesentlichen Mängeln
  • Komplette Kommunikation über die Befunde online, damit jederzeit qualitätsgesichert nachvollziehbar
  • Ticket-System für die Abarbeitung / Nachvollziehbarkeit der Mängel mit standardisiertem Workflow
  • Q&A-Funktion

Unser Anspruch ist es, dass ein transparenter Fluss an Informationen zwischen den Projektbeteiligten entsteht, der das gemeinsame Ziel fördert und damit zur Minimierung von Eskalationen und Kosten beiträgt.

Sie wollen mehr über MON+ erfahren? Dann schreiben Sie uns.